Nachricht

Zweites Spiel, erster Sieg!

07.11.2017 (Kommentare: 0)

Wer die Dreifachturnhalle am Samstag schon nach dem ersten Viertel verlassen hat, wird sich beim Anblick des Endstandes verwundert die Augen reiben. Schließlich ging alles recht ausgeglichen los. Lindenberg und Buchloe spielten beide vorsichtig und vor allem darauf bedacht, Fehler zu vermeiden. Keine Mannschaft konnte sich entscheidend absetzen (12:11).

Im zweiten Viertel gab es aus Lindenberger Sicht dann jedoch kein Halten mehr. Agressiv und zielstrebig trugen die jungen Baskets Angriff um Angriff vor. Immer wieder wurden frei stehende Mitspieler/innen zur rechten Zeit ins Spielgeschehen einbezogen. Gerade unter den Körben fand Buchloe kein Mittel gegen Lindebergs Big Man Hatt und Ackermann, die sich beinahe jeden Rebound griffen. Der VFL blieb tatsächlich punktlos. Mit 30:11 ging es in die Pause. 

Auch nach dem Seitenwechsel zeigten sich die TVL BASKETS erbarmungslos. Jonas Braun, der seinem Team auch in diesem Viertel zu einem Offensivfeuerwerk verhalf, erzielte alleine 13 Punkte. Buchloe wirkte inzwischen zwar etwas sortierter eingestellt, hatte dem TVL jedoch insgesamt viel zu wenig entgegen zu setzen. Der Spielstand von 49:19 zeigte an, dass das Spiel bereits vor dem letzten Viertel entschieden war.

So konnten es sich die TVL BASKETS leisten, ihren stärksten Spielern frühzeitig eine Pause zu gönnen und den ganz Jungen im Kader mehr Spielzeit zu gewähren. Buchloe hingegen sah sich nochmal gefordert. Eine so hohe Niederlage wollten die Gäste nicht auf sich sitzen lassen. Und tatsächlich gelangen gegen die neu formierte Lindenberger Truppe immer wieder erfolgreiche Abschlüsse. Doch auch die Bergstädter stellten den Spielbetrieb nicht völlig ein. Unterm Strich blieb ein verdienter 57:36 Erfolg für die Heimmannschaft.

Bemerkenswert: In seinem ersten Ligaspiel erzielte der erst 13-jährige Linus Hipler gleich fünf Punkte. Ein starkes Debüt. 

Top Scorer:

 Jonas Braun (31 Punkte), Benedikt Ackermann (10) und Elias Hatt (9).

 

Vorschau:

 Weiter geht es für die U18 der TVL BASKETS mit zwei Auswärtsspielen. Am 19.11. in Haunstetten und am 02.12. in Königsbrunn.

Das nächste Heimspiel findet am 17.12. statt. Zu Gast wird an diesem dritten Advent das Team aus Sonthofen sein. 

Zurück

Einen Kommentar schreiben